Montag, 23. August 2010

Very bad news

Ab 1. September hat die Skatehalle in
Ried im Innkreis wieder geöffnet.
Leider nicht wie gewohnt, denn ab
sofort wird Eintritt verlangt.
Unter 18, Zivil- Präsenzdiener und
Studenten zahlen €0,50 pro Tag und
für einen Jahreskarte €60, ab 18
€2 pro tag und für einen Jahreskarte €120

Was soll der scheiss bitte???
Jetzt kann man dafür zahlen das man in
Winter fast erfriert, beim Skaten fast nichts
sieht weil kein gutes Licht vorhanden ist,
der Boden ist voller Staub und Dreck,
das Dach hat Löcher wo es rein Regnet
die Öffnungszeiten sind zum kotzen, usw.......
...............

Kommentare:

  1. Uhhh ihr armen Rieder!
    Wir muessen fuer die kleine staubige Halle in Graz 4 euro/Tag Eintritt zahlen! ;)

    AntwortenLöschen
  2. die halle wird ja nicht nur von riedern genutzt du eierkopf...

    AntwortenLöschen
  3. wia im fb scho gschriem, sads dankbar dass a halle hobs!!! 2 € wär sogar für mi nix wenn i im winter skaten könnte, und i leb seit jahren unter dem existenzminimum....haha...

    AntwortenLöschen
  4. dann kannst da wenigstens was gscheites zu weihnachten wünschen;-)

    AntwortenLöschen
  5. des is ois nur a schikane das de deitschen nimma kemmand! ;-)

    AntwortenLöschen
  6. ...aber die kommen trotzdem! HAHAHHA

    AntwortenLöschen
  7. Michi: i wünsch ma von dir a jahreskatre für linz!! des wa echt cool von dir!!!

    AntwortenLöschen